Infos für Veranstalter

Stage.Work Logo
logo.pdf
PDF-Dokument [70.8 KB]
DJ Vertrag AGB
Vertrag_AGB_blanko_2017.pdf
PDF-Dokument [117.0 KB]

AGB (DJ Vertrag)
 

§1 Absagen bzw. Vertragsrücktritte sind bitte schnellstmöglich mitzuteilen. Sollte dies nicht geschehen, können  anfallende Kosten, sowie der Verdienstausfall auf den Veranstalter/Auftraggeber umgelegt werden.

 

§2 Für einen technischen Ausfall ist der Auftragnehmer nicht haftbar. Der DJ sorgt, bei einem Ausfall seiner Person, für einen angemessenen Ersatz-DJ. Eventuell entstehende Mehrkosten hat der DJ zu tragen.

 

§3 Bei Schäden an der eingesetzten Technik, die grob oder fahrlässig durch den Veranstalter/Auftraggeber oder seiner Gäste verursacht werden, haftet der Veranstalter/Auftraggeber.

 

§4 Anfallende GEMA-Gebühren trägt der Veranstalter. (Gilt nur für öffentliche, nicht für private Veranstaltungen.)

 

§5 Die vereinbarte Gage ist nach Eingang der Rechnung sofort an den Auftragnehmer zu entrichten. Die Zahlung ist nicht abhängig vom Erfolg der Veranstaltung.

 

§6 Die Art der Darbietung, sowie die künstlerische Gestaltung, obliegt ausschließlich und allein dem DJ.

 

§7 Die Gage wird auch bei Ausfall oder vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung fällig. Dies gilt nicht, wenn die Buchung mind. 2 Wochen vor dem geplanten Termin abgesagt wird, oder der DJ, für den geplanten Termin eine andere Veranstaltung verbuchen kann, sodass kein Verdienstausfall vorliegt.

 

  • Bei Vertragsrücktritten von weniger als 7 Tagen, werden umgehend 50% der vereinbarten Rechnungssumme fällig.
  • Bei Absagen unter 3 Tagen vor der Veranstaltung, werden umgehend 80% der vereinbarten Rechnungssumme fällig.
  • Bei Absagen am Veranstaltungstag werden umgehend 100% fällig.


§8 Für Personen- und Sachschäden während einer Veranstaltung haftet ausschließlich der Auftraggeber, soweit der Schaden nicht durch grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten durch den DJ verursacht worden ist.

 

§9 Der Veranstalter/Auftraggeber hat für den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung Sorge zu tragen. Für Personen, Sachschäden, die durch Vandalismus, mutwillige Zerstörung oder unsachgemäßer elektronischer Stromversorgung zustande kommen, übernimmt der Veranstalter die volle Haftung.

 

§10 Der Auftraggeber stellt dem DJ/Auftragnehmer ein Essen und alkoholfreie Getränke im Rahmen des Üblichen zur Verfügung.

 

§11 Eine Anfrage bei uns ist immer unverbindlich. Eine verbindliche Buchung wird schriftlich durch diesen Vertrag bestätigt.

 

§12 Alle vom Auftraggeber übermittelten Daten, werden nur für die eigene Verwendung gespeichert und nicht an dritte übergeben. (Siehe Datenschutzbestimmungen)

 

§13 Gerichtsstand ist das Amtsgericht Uelzen.

 

§14 Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB gegen die geltende Rechtslage verstoßen, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, behalten die übrigen Teile Ihre Gültigkeit.

Inh. Mateo Meyer

Am Sillberberg 23

29581 Gerdau

Mobil 0171 33 29 53 4

Mail: info@stage-work.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stage.Work 2018